Second Screen zur EM

von Sandra Schwertfeger

Die drei Inhaberinnen von arentz förster bocks mit schmucken Deutschland-Devotionalien

Die Auswahl ist groß: Multicam, Coach-Cam oder Taktik-Blick informieren aus verschiedenen Perspektiven, über Vereinshistorie, Ballkontakte oder Packing Rates. Oder aber der Liveticker des Fußballkultur-Magazins „11 Freunde“…wer schon jemals ein Fußballspiel dort verfolgt hat, der weiß: Der renommierte Henri-Nannen-Preis in der Kategorie „Humor“ wurde der Redaktion seinerzeit zu Recht überreicht. Denn wer diesen Liveticker mitverfolgt, erlebt bei keinem Spiel mehr Langeweile. Sehr zu empfehlen!

Aber in unseren Augen fehlt noch ein Angebot: Der „Lifestyle-Ticker“. Und da fragen wir uns, was ist eigentlich mit unseren Frauenmagazinen los? Liebe Gala, liebe Bunte und wie ihr alle heißt: Was ist mit den Informationen, die Eure Leserinnen interessieren? Was hätten wir für einen Spaß, während der Spiele über Familienstand, Hochzeitstermine, Urlaubsziele, beliebte Modetrends und Einrichtungsstile unserer EM-Helden informiert zu werden! Diese Lücke im Angebot sollte dringend gefüllt werden, um allen EM-Fans ein passendes Second Screen-Angebot zu machen.

Zurück